Technical Diver

Es ist der erste Kurs des Technischen Tauchens. Während des Kurses wirst du mit Luft, verschiedenen Nitrox- und Dekompressionsgemischen von bis zu 100% Sauerstoff, in Tiefen zwischen 30 bis 51 Metern, tauchen. Ferner wirst du dein Wissen über Dekompressionstheorie erweitern und mehr über verschiedene Theorien zum Nitrox- und

Sauerstoffgebrauch lernen. Für fortgeschrittene Tauchgangsplanung werden verschiedene PC- Dekompressionsprogramme und Tabellen benutzt. Mit diesem Ausbildungsstand kommt auch tieferes Wasser in sichere Reichweite.

Voraussetzungen:

Mindestalter 18 Jahre
IANTD Advanced Nitrox- Diver oder equivalent
Minimum 100 geloggte Tauchgänge, davon 30 tiefer als 27m / (90 ft)

Inhalt:

Theorielektionen
Übungen an Land
Pool and Open Water- Training
Tauchgänge mit drei (3) verschiedenen Gasen
Abschluss (minimum 80%)

Dauer:

Minimum 5 Tage (In Kombination mit Deep Air und Advanced Nitrox Minimum 8 Tage)
8 Std. Theorie
5 Tauchgänge (In Kombination mit Deep Air und Advanced Nitrox Minimum 10 dives)
1 Trainingstauchgang im Flachwasser

Limits:

Maximale Tiefe 51m / (170 ft)
Dekompressionsstopps werden mit 100% Sauerstoff, oder mit 50% und höher durchgeführt
Maximaler Sauerstoffpartialdruck von 1.4 ATA auf Tiefe und für die Dekompression maximaler PO2 1.6 ATA
Alle Tauchgänge werden in den Limits der IANTD Oxygen CNS% Clock und der OTU’s eingehalten
Maximal 4 Studenten pro Instruktor

Benötigte Ausrüstung:

Doppeltank mit absperrbarer Brücke, ausreichend Atemgas für den geplanten Tauchgang und ebenfalls abhängig des Atemgasverbrauches des Studenten
Zwei voneinander unabhängige Atemregler (erste und zweite Stufe). Ein Atemregler, ausgestattet mit einem langen Niederdruckschlauch mit einer Länge von 2 m / (7ft) mit Finimeter
Ein Stage Dekompressionstank für 80% oder 100% Sauerstoff , klar beschriftet und gekennzeichnet und ein (1) Atemregler (1+2 Stufe) mit Sauerstoff Finimeter
Ein oder mehrere weitere Nitrox Stage Tanks mit mindestens 1,400 freie Liter / (50 cf), der für tieferes Eindringen in die Höhle, oder für Dekompressionszwecke verwendet wird. Jeder Tank besitzt einen eigenen Atemregler (erste und zweite Stufe) mit Finimeter
Zwei (2) Tariereinheiten (Wing’s), oder Trockentauchanzug (als eine zweite Tariereinheit) zwecks Notfallmassnahmen bei Verlust einer Blase
Ein Hebesack (Liftbag) mit mindestens 22.5 kg / (50 lb) Auftrieb
Tauchanzug
Maske und Flossen;keinen Schnorchel
Zwei (2) Leinenschneider
Ein (1) Reel mit Minimum 40m / (130 ft) Leine
Tauchcomputer, Stoppuhr und Tiefenmesser
Schreibtafel oder Wet Notes
Wasserfeste Tauchtabelle oder zweiter Tauchcomputer
Drei (3) Richtungspfeile
Kompass

german languageenglish language Wähle Deine Sprache

Kurs & Event Kalender

Course Calendar

Kontakt Information

Kontakt: Thorsten "Toddy" Wälde

ProTec Sardinia ASD - Via Collodi 9
08020 Cala Gonone (NU) Sardegna, Italy
Telefon: +39 3351680168
E-Mail click hier or email info (at) protecsardinia.com

Close